Filteranlage für effizientes Absaugen im Dauerbetrieb

Die TEKA GmbH ist anerkannter Hersteller von Absaug- und Filtersystemen für den allgemeinen Industriegebrauch. Dabei besticht das Unternehmen durch Wirtschaftlichkeit, Innovation und einem uneingeschränkten Qualitätslevel. TEKA-Absauganlagen säubern die Luft von Schadstoffen an Arbeitsplätzen und fördern somit die Gesundheit der Mitarbeiter.

Mit der neuen Absaug- und Filteranlage des Modells Filtercube wurde ein effizientes Absaugsystem entwickelt, welches mit einer Doppelmodulfassung ausgerüstet ist und somit einem Absaugen im Dauerbetrieb gerecht wird. Diese kompakte Absauganlage reinigt die Luft an Arbeitsplätzen von Schadstoffen wie Gase und Stäube um mehr als 99,9 Prozent mit einem Filter der Staubklasse M mit Durchlassgrad von <0,1 Prozent gemäß DIN EN. Somit ist die Absaug- und Filteranlage Filtercube hervorragend zum Laserschneiden von Kunststoffen und Schweißen geeignet, wo häufig beim Bearbeitungsprozess giftige Dämpfe entstehen. Erhältlich ist die Filtercube in verschiedenen Ausführungen als Nieder-, Mittel- und Hochvakuumsystem. Die Filterfläche der insgesamt 8 Patronen beträgt dabei zwischen 5 bis 25 Quadratmeter.

Laserschneiden im Dauerbetrieb kein Problem

Die neu entwickelte Absauganlage von TEKA glänzt durch ihre Zweigliedrigkeit und ist deshalb ideal für den Dauerbetrieb. So ist das eine Filtermodul bei der automatisierten Abreinigung von der Anlage abgeschottet, während das zweite Filtermodul unvernindert die Dämpfe der Laserschneidanlage absaugt. Auch ein Wechsel des Filters und eine Staubentleerung sind ohne Unterbrechung des Absaugprozesses möglich. Zudem verfügt die Absaug- und Filteranlage Filtercube über ein nutzerfreundliches Staubentnahmemodul, welches mit einem Spannhebel einfach geöffnet und geschlossen werden kann. Dies fördert die Produktivität und sorgt für eine durchgehend saubere Luft am Arbeitsplatz.

Menü