Lasermat-Anlagen von Messer Cutting Systems – Auch extra große Bleche sind kein Problem

Messer Cutting Systems GmbH stellt komplexe Laser-, Autogen- oder Plasmaschneideanlagen her. Dabei steht der Kundenwunsch stets im Mittelpunkt. Das Unternehmen hat mit der Serie Lasermat Anlagen entwickelt, mit denen sich auch extra große Bleche problemlos schneiden lassen. Flexible Maschinen garantieren die höchste Präzision und überzeugen darüber hinaus mit ihrer Wirtschaftlichkeit.

Große Bleche präzise schneiden

Für einen Kunden wurde von den Ingenieuren aus Messer Cutting Systems GmbH eine ungewöhnliche Laserschneide-Anlage gebaut, die Stähle mit den Abmessungen bis zu 13 m x 3,5 m bearbeiten kann. Mithilfe von dem CO2-Laser können hier Bleche mit einer Dicke von bis 20 mm geschnitten werden. Die Genauigkeit beträgt dabei 0,1 mm, was den hohen Anforderungen des Kunden genügt. Die Anlage selbst ist doppelt so groß wie der Arbeitstisch, denn es kommt noch ein Wechseltisch für das Be- und Entladen dazu. Diese Konstruktion erhöht wesentlich die Wirtschaftlichkeit der Maschine, weil dadurch mehrere Tonnen schwere Stahlplatten unkompliziert und schnell geschnitten werden können. Dank der exakten Positionierung des Schneidkopfes kann die erforderliche Genauigkeit erreicht werden, auch wenn die Blechtafel nicht 100%ig achsparallel auf dem Arbeitstisch positioniert wurde. Für den konstanten Monitoring der Vorgänge wurde in die Lasermat Anlage eine Farbbildkamera integriert.

Fasenschneiden mit Messer Cutting Systems

Messer Cutting Systems GmbH stellt auch moderne Anlagen für Fasenschneiden her, i.d.R. werden beide Produktionsabläufe – Schneiden und Fasen – von einer Anlage ausgeführt. Wichtig ist dabei die Möglichkeit, den Winkel des Laserschneidkopfes stufenlos im Bereich von ± 45° zu ändern. Nach Kundenwunsch ist sogar die Einstellung von ± 50°möglich. Solche Option ist v.a. für Anwender wichtig, die bei einem Werkstück neben dem positiven Schnitt auch negativen Schnitt realisieren möchten. Mit dem Laser lassen sich Bauteile nicht nur schneiden, sondern auch markieren. Die Lasermat Anlagen von Messer Cutting Systems sind imstande Bleche mit Mikrokörnern präzise zu markieren. Dabei werden auf das Werkstück u.a. Markierlinien, sowie Zentrierpunkte aufgetragen, welche sogar bei Hochgeschwindigkeitsbearbeitung von der Maschine erkannt werden können.

Über Messer Cutting Systems

Messer Cutting Systems GmbH arbeitet kundenorientiert und richtet sich nach den Bedürfnissen und Anforderungen seiner Kunden. Dabei sind die Ingenieure des Unternehmens bemüht, die Wirtschaftlichkeit der Produktion immer weiter zu erhöhen. Das erreichen sie zum einen durch die steigende Bearbeitungsgeschwindigkeit und zum anderen – durch die Optimierung von allen Produktionsabläufen.

Menü

Diese Webseite setzt Cookies, um Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite gehen wir von Ihrem Einverständnis für die Verwendung von Cookies aus. Weitere Informationen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen