Hersteller von Laserschneidanlagen

Jetzt den passenden Hersteller für Ihre Laserschneidanlage finden. Einfach Preis, Leistung und Termin
führender Hersteller vergleichen und den Anbieter mit dem besten Gesamtpaket wählen.

Beratung und Angebote für Laserschneidmaschinen

Lassen Sie uns über das Anfrageformular die Daten und Anforderungen für Ihre Laserschneidanlage zukommen. Diese werden vertraulich behandelt und nur zur Angebotserstellung an unsere angeschlossenen Lieferanten weitergeleitet. Zu diesen zählen namenhafte Hersteller wie beispielsweise die international anerkannte Trotec Laser GmbH. Im Anschluss erhalten Sie Angebote mit maßgeschneiderte Lösungen oder nach Wunsch auch gerne ein persönliches Beratungsgespräch. So erhalten Sie einen neutralen Marktüberblick und finden durch einen cleveren Vergleich den passenden Hersteller für Ihre Laserschneidmaschine.

Anfrage-Button auf dem Laserschneiden Marktplatz

Laserschneiden mit Effizienz auf automatisierten Anlagen

Laseranlagen punkten mit Energieeffizienz

Der Marktanteil von Laserschneidanlagen im Bereich der Blechbearbeitung steigt kontinuierlich an. Gerade Maschinen zum CNC-Stanzen werden bei kleinen und mittleren Losgrößen durch Lasersysteme ersetzt. Dabei kommt dem Laser die hohe Schnittgeschwindigkeit, kleinste Toleranzen sowie der minimale Rüstaufwand zugute. Für Hersteller im Bereich der Laser-Blechbearbeitung steht die Energieeffizienz des Maschinenparks immer mehr im Vordergrund, da mit einer positiven Energiebilanz nicht nur Betriebskosten gesenkt, sondern auch Ressourcen geschont werden. Eine erhöhte Schnittgeschwindigkeit und Optimierung der Strahlführung erhöhen nachhaltig die Effizienz des Produktionsprozesses, weshalb der Einsatz des Lasers immer mehr an Bedeutung gewinnt!

Laserschneidanlagen in der Industrie 4.0

Industrie 4.0 implementiert die neuesten High-Tech-Trends. Die moderne Industrie orientiert sich an die Bedürfnisse der Kunden und ist ständig dabei, sich zu verändern und anzupassen. Kurzum – die heutige Industrie ist flexibel. Die Laser-Systeme der Zukunft sollen ein breites Werkstoffspektrum beherrschen und ohne komplexes Umrüsten hauchdünne und mehrere Zentimeter dicke Bleche trennen können. Der Trend zur Universalität impliziert auch, dass die gleiche Anlage sowohl 2D-, als auch 3D-Schneiden beherrscht. Wirtschaftlichkeit ist bei der Entwicklung neuer Laserschneidanlagen ein wichtiger Faktor, da nur schnelle Maschinen eine Produktivitätssteigerung garantieren und eine Chance am Markt haben.

Laserschneidmaschinen in der Industrie 4.0

Laserschneidanlage für Dünnblech mit hohen Schnittgeschwindigkeiten

Anlagen mit Festkörperlaser für den Dünnblechbereich

Zukünftig wird sich „der Konkurrenz-Kampf“ zwischen dem CO2- und Festkörper-Laser weiter verschärfen. Aktuell wird der Festkörperlaser in  erster Linie zum Laserschneiden von Dünnblechen eingesetzt. dabei gilt das Schmelzschneiden von Stahl als das Spezialgebiet dieser Laserquelle, da die Schnittkanten-Qualität des Festkörperlasers gerade im Dünnblechbereich unübertroffen ist. Inzwischen werden Faserlaser auch intensiv zum Schneiden von Buntmetallen eingesetzt. Der Grund für diesen Erfolg ist einfach: Die Lichtwellenlänge beträgt lediglich ca. 10% der Lichtwellenlänge des CO2-Lasers, weshalb die Laserstrahlung auch bei stark spiegelnden optimal absorbiert wird. So lassen sich Buntmetalle energieeffizient und günstig bearbeiten.

CO2-Lasersysteme für dicke Bleche

Viele Anwender, welch nach einer vielseitigen Laserschneid-Anlage suchen, entscheiden sich häufig für den CO2-Laser. Diese Laserquelle zeigt überzeugende Ergebnisse beim 2D-Schmelzschneiden und erweist sich als außerordentlich präzise. Nicht nur die Schnittqualität ist dabei kaum zu toppen, sondern auch die hohen Vorschübe garantieren beim Trennen dicker Materialstärken eine überzeugende Wirtschaftlichkeit. So bietet der Laser die universelle Lösung, um selbst dicke Edelstahlbleche bis 50 mm Stärke sicher zu schneiden. Auch lassen sich mit CO2-Laserschneidanlagen optimale Ergebnisse erzielen, da alle schneidbegleitenden Prozesse automatisch aufeinander abgestimmt sind.

Laserschneiden von Stahl in verschiedenen Stärken

High-Tech-Laserschneidanlage für Rohre und Profile

Passgenaue Schrägschnitte bis 45° mit hohen Schnittgeschwindigkeiten in Rohre oder Profile ist dank modernster Technik kein Problem mehr. Dabei eröffnen High-End-Laserschneidanlagen neue Anwendungsmöglichkeiten auf dem Gebiet der Rohr- und Profilbearbeitung. So können ohne Qualitätsverlust je nach Werkstoff Rohre und Profile bis 250 mm Durchmesser und bis zu einer Wanddicke von 8 mm sicher mit dem Laser bearbeitet werden. Ein hoher Automatisierungsgrad garantiert dabei minimale Nebenzeiten und einen sanften Entladevorgang der gelaserten Bauteile, weshalb auch kleine Losgrößen wirtschaftlich realisierbar sind. Auch können unterschiedliche Rohrgeometrien in einem Arbeitsgang durch selbstjustierende Spannsysteme bearbeitet werden.

Spezielle Maschinen zum Laserschneiden von Rohren und Profilen

Menü

Diese Webseite setzt Cookies, um Zugriffe zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite gehen wir von Ihrem Einverständnis für die Verwendung von Cookies aus. Weitere Informationen »

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen