1. Startseite
  2. Laserschneidverfahren
  3. Rohrlasern

Rohr- und Profillasern

Preise und Lieferzeiten zum Laserschneiden von Rohren und Profilen vergleichen und den Anbieter mit dem passenden Angebot für Ihre Laserteile finden.

*Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Laserteile Made in Germany auf unserem Marktplatz bestellen

Fertigungsbeispiele zum Rohr- und Profillasern

Laserbearbeitung von Rohren und Profilen mit Bohren, Schweißnahtvorbereitung und Gewindeschneiden in einem Arbeitsgang.

Rohr- und Profilbearbeitung mit dem Laser

Rohr- und Profilbearbeitung

Laserschneiden von Rohren mit Komplettfertigung

Einbaufertige Rohrsegmente

Laserschneiden von Rohren mit einer wirtschaftlichen Bearbeitung

Komplexe Lochbilder

Profilbearbeitung mit dem Laser für Ausschneiden von Profilsegmenten

Maßgefertigte Profilzuschnitte

Weitere Beispiele der Laserbearbeitung

Technische High-Lights

  • Schneidbereich 2.000 x 4000 mm
  • Teiletoleranzen von +/- 0.01 mm
  • 2D- und 3D-Laserbearbeitung
  • Frei wählbarer Konturenverlauf
  • Schrägschnitte bis 45°
  • Formschlüssige Verbindungen
Was ist Rohrlasern?

Rohrlasern ist in der heutigen Fertigung die modernste technologische Lösung für die Bearbeitung von Rohren und Profilen. Der gesamte Bearbeitungsprozess erfolgt komplett berührungslos und das Rohr rotiert gemeinsam mit dem Laser um die Achse des Laserstrahls. So können auf hochautomatisierten Maschinen ohne Produktionsverlust Rohre und Profile bis zu einer Dicke von 250 mm Durchmesser in einem Arbeitsgang geschnitten werden. Ob einfache Endenausschnitte bei Standartrohren oder hochwertige Schrägschnitte bis 45° in Sonderprofile, der Rohrlaser besticht in Sachen Wirtschaftlichkeit und löst auch schwierigste Aufgaben.

Wo kommt Rohr-Laserschneiden zum Einsatz?

Eine hohe Flexibilität und Produktivität machen den Rohrlaser zum idealen Werkzeug auf dem Gebiet der Rohr- und Profilbearbeitung. So sind lasergeschnittene Rohre wichtige Funktionselemente für eine Vielzahl von Produkten und Bauteilen. Typische Beispiele sind die Automobilindustrie, Möbelherstellung, Klima- und Lüftungstechnik, Katalysatorenbau und viele weitere. Dabei besticht der Laser durch eine materialsparende Bearbeitung und einer hohen Schneidkantengüte. Ob Lang- oder Kurzrohre, das Laserschneiden von Rohren ermöglicht die wirtschaftliche Bearbeitung unterschiedlicher Werkstoffe, Durchmesser und Wandstärken.

Was kann mit dem Rohrlaser bearbeitet werden?

Der Laser setzt auf dem Gebiet der Rohrbearbeitung neue Maßstäbe hinsichtlich der Konstruktionsmöglichkeiten und Fertigungszeiten. Hauptsächlich kommt das Rohrlasern bei Standardrohren mit komplexen Endenbeschnitten und Bohrungen zum Einsatz. Ein Highlight dabei ist sicher die 3D-Laserbearbeitung von Rohren und Profilen, da auch Sonderrohre mit komplexen Konturschnitten maßgenau und sicher gefertigt werden können. Auch können die verschiedenste Materialien in variablen Dicken und Formen mit dem Rohrlaser bearbeitet werden. Unsere Lieferanten verfügen über ein umfangreiche Bevorratung, weshalb viele Halbzeuge sofort zur Verfügung stehen!

Qualität und Produktivität des Rohrlasers

  • Produktionszeitverkürzung und Kostensenkung
  • Hohe Schneidqualität und gratfreie Kanten
  • Produktive Fertigung von Schrägschnitten bis 45°
  • Vielseitig und präzise auch an schwer zugänglichen Stellen
  • Minimale Nebenzeiten durch automatisierte Maschinen
  • Hohe Laserlaserleistung für eine schnelle Bearbeitung
Menü