1. Startseite
  2. Fertigungsbeispiele
  3. Aluminium

Laserschneiden von Aluminium

Holen Sie mit einem Klick passende Angebote von geprüften Schneidbetrieben für Ihre Auftragsfertigung zum Laserschneiden von Aluminium ein.

*Schnell. Sicher. Gebührenfrei.

Laserteile Made in Germany auf unserem Marktplatz bestellen

Beispiele zum Laserschneiden von Aluminium

Unsere Lieferanten verfügen über modernste CO2- und Faserlaser für die Präzisionsbearbeitung von NE-Metallen.

Laserschneiden von Formzuschnitten aus Aluminium

Formschnitte bis 20 mm Stärke.

3D-Bearbeitung von Aluminium

3D-Lasern von Aluminiumrohren.

2D-Laserschneiden von Aluminiumronden

Lasern von Aluminiumronden.

Schneiden und Schweißen mit dem Laser in einem Arbeitsgang

Schneiden und Schweißen.

Weitere Beispiele der Laserbearbeitung

Technische High-Lights

  • Schneidbereich 2.000 x 4000 mm
  • Teiletoleranzen von +/- 0.01 mm
  • Fein- und Dickbleche bis 20 mm
  • Frei wählbarer Konturenverlauf
  • Schrägschnitte bis 45°
  • Bleche, Rohre und Profile
Was für Legierungen lassen sich Lasern?

Unsere Lieferanten verfügen über ein umfangreiches Lagersortiment mit den gebräuchlichsten Aluminiumlegierungen. Dies sichert Ihnen als Kunde eine schnelle und termingerechte Fertigung Ihrer Laserteile. Dabei können Sie Bleche, Profile oder Rohre neben Serienteile auch als Prototypen oder kleinen Mengen mit dem Laser wirtschaftlich bearbeiten lassen. Das bedeutet für Sie: Alle Aufträge zum Laserschneiden von Aluminium werden ohne Mindestbestellmenge und Mindestrechnungswert realisiert. Die Zuschnitte erfolgen nach Ihren individuellen Vorgaben und werden auf höchstem Qualitätsniveau auf Maß gefertigt, weshalb hohe Kosten bei der Bestellung ganzer Lagerlängen vermieden werden.

Wie erfolgt der Laserschneidprozess?

Der technische Aufwand ist beim Laserschneiden von Aluminium wesentlich größer als beim Schneiden von Eisenmetallen, da ein großer Teil der eingebrachten Laserstrahlung sofort von der Materialoberfläche reflektiert wird und die Wärmeleitfähigkeit von Aluminium sehr hoch ist. Der Fertigungsprozess erfolgt auf Laserschneidmaschinen mit gepulsten ND:YAG-Lasern, welche ein hochpräzises Schneiden von Aluminium bis ca. 20 mm Stärke ermöglichen. Dabei werden je nach Laserleistung Schnittgeschwindigkeiten von ca. 0,5 m/min bis hin zu über 100 m/min erreicht. So können gerade dünne Bleche schnell und gratfrei gelasert werden, weshalb beim Laserschneiden von Aluminium eine Nachbearbeitung in den meisten Fällen entfällt.

Merkmale von Aluminium

Aluminium ist ein Leichtmetall, welches durch bestimmte Legierungsbestandteile wie Kupfer, Magnesium oder Silizium in seinem Materialgefüge verändert werden kann. So können die Festigkeitswerte erhöht oder unerwünschte Eigenschaften reduziert werden. Dabei unterscheidet man zwischen aushärtbaren und nicht aushärtbaren Legierungen. Auf dem Gebiet der Laserbearbeitung kommen meist aushärtbare Legierungen der Gattungen AlCuMg, AlCuSiMn, AlMgSi, AlZnMg zum Einsatz, welche als Halbzeuge in Form von Blechen, Rohren oder Profilen mit dem Laser bearbeitet werden. Gerade Aluminiumknetlegierungen sind aufgrund ihrer hohen Festigkeit und geringen Dichte bestens dafür geeignet.

Laserschneiden von Aluminium: Die Vorteile

  • Produktionszeitverkürzung und Kostensenkung
  • Hohe Schneidqualität und gratfreie Kanten
  • Produktive Fertigung von Schrägschnitten bis 45°
  • Feinste Laserschnitte von 0,03 mm Spaltbreite
  • Minimale Nebenzeiten durch automatisierte Maschinen
  • Optimale Gratfreiheit und Materialausnutzung
  • Meist keine mechanische Nachbearbeitung erforderlich
Menü